Zwiebeltäschchen

Zutaten:
500g Blätterteig (aus der Tiefkühlung)
400g Zwiebel
2 Eier
1 Eigelb
Butter
Creme fraiche
Geriebener Emmentaler
Petersilie
Salz und Pfeffer



Zubereitung:
Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden, ein wenig Butter in einer Pfanne erhitzen und darin andünsten. Dann die Zwiebel mit den zwei Eiern, ca. 1 EL Creme fraiche, ca. 4 EL geriebenen Emmentaler, ca. 2 EL Petersilie, Salz und Pfeffer mischen. Den Teig ausrollen und mit einem runden ca. 8 cm großen Ausstecher (es geht auch ein glas) ausstechen und die Füllung darauf legen.
Den Rand mit ein bisschen Wasser bepinseln und den Teig zu Halbkreisen zusammenklappen. Das Eigelb mit ein wenig Wasser vermischen und die Taschen damit bestreichen. Jetzt die Taschen noch in einem auf ca. 220° Vorgeheiztem Backofen ca. 15 Minuten backen.


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


(C) 2007 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken